Bar

Veranstaltungen

im Kulturboden Hallstadt

Tony Liotta "Pink Floyd Project" - 23.10.2019, 20:00 Uhr

Tony Liotta "Pink Floyd Project"

eine der bemerkenswertesten Pink Floyd Formationen Europas.

 Was das Besondere betrifft, so unterscheidet sich „TL-PFP“ komplett von allen anderen Pink Floyd Bands. Gefeierte Band, mit handmade Sounds. NO Playback, echte Musik, live gespielt. Multitalent Drummer, Percussionist und Bandleader Tony Liotta dazu: "Ich schäme mich nicht zu sagen, dass die letzten Konzerte überwältigend waren. Wir hatten den Wunsch, einen tiefgehenden Sound zu erschaffen, während wir den originalen Songs folgen. Ich denke das Ergebnis spricht Bände".  Bei „TLPFP“ geht  es  darum das volle Potenzial auszuschöpfen, das eigene als Musiker, aber auch die Möglichkeiten der Songs zu erkennen. Es geht darum auszuloten was noch  mehr in den legendären Stücken steckt und wie man das interpretieren kann.
Eine internationale Band, miteinander vereinen sie Dänemark, Italien, USA und Deutschland. Immer hinterlässt der Sechser einen bleibenden Eindruck. Grandiose Musiker. Dabei, preisgekrönt Tony Liotta, Livetime Achievment Award, Andrea De Paoli – Metal Hammer Award. Ricardo Rebughini (Helena Hellwig), Morgan De Virgilis, Star der internationalen  Metal Band Materdea.  Am Saxophon der wunderbare Ole Visby (Dave Douglas) und der großartige Jörg Küpper Gesang.
Ein definitives Pink Floyd Erlebnis. 
 







Einlass: 19:00 Uhr

« Zurück zu allen Veranstaltungen auf einen Blick Tickets Tickets »